Response Art

response art - BENEFIZ - Ausstellung, Künstlerforum Bonn, 7. - 28. August 2022

100 kollaborative Kunstwerke mit 66 Künstler*innen. Ein Kunstprojekt von Reni Scholz

Seid herzlich eingeladen zur zweiten Präsentation des RESPONSE-ART Projektes

Relief trifft Linie, Farbe trifft Form

Zu Gast bei BIRGIT HUEBNER und den KUNSTPUNKTEN in Düsseldorf

 

Hilla von Chappuis aus Bonn

 

Reni Scholz  mit dem RESPONSE-ART Projekt

Call and response

Hundert Papierarbeiten erwarten Sie im August bei der ersten großen Präsentation des Response-Art Projektes im Künstlerforum Bonn. Ins Leben gerufen wurde das Projekt von der Künstlerin  Reni Scholz. Während der Lockdowns in den ersten zwei Jahren der Corona-Pandemie brachen Ausstellungen, Einnahmequellen und auch der kreative Austausch für die meisten Kunstschaffenden weg. Um nicht völlig in der Isolation zu erstarren, beschäftigte sich Reni Scholz mit der Frage, wie mit neuen Kommunikationsformen dieser Situation begegnet werden könnte.

Die Antwort war das Response-Art Projekt: Als Vorlage diente eine weiße Gaufrage mit kreisrunden Deckelformen. Der Aufruf an Künstlerinnen und Künstler lautete, diesen Reliefdruck durch die jeweils eigene Technik in ein kollaboratives Kunstwerk zu verwandeln. Dieses Projekt wurde durch das Ministerium für Kunst und Wissenschaft NRW unterstützt.

Benefiz-Aktion

Zeitgleich mit der Ausstellung startet der Benefizverkauf der entstandenen Kunstwerke. Alle am Projekt teilnehmenden Künstler haben umsonst gearbeitet und waren damit einverstanden, dass die Erlöse durch den Verkauf ihrer Werke an den  Verein KUNST HILFT GEBEN e.V. gehen – zur Unterstützung von Ukraine-Kriegsopfern und Obdachlosen. 

 

Stoppen können wir den Krieg ja leider nicht, aber wir haben getan, was in unserer Macht steht, und hoffen, dass wir mit der Spende unserer Werke und deren Verkauf  noch eine weitere Hilfslieferung in die Ukraine ermöglichen. Daher gibt es nun ab 17. August  zum Finale  30 % Rabatt auf alle Werke (siehe Künstler-Preisliste).

 

Am letzten Tag werden wir von Kölns fetzigem Blasorchester „DICKE LUFT“ unterstützt, das auf dem Vorplatz vom KüFo um 15 Uhr spielen wird. Außerdem gibt’s noch eine Lesung von Cornelia Ehses mit Texten, inspiriert von Reni Scholz’ Gaufrages.

 

Zur Finissage am Sonntag,  28. August  um 15 Uhr  laden wir Sie daher ganz herzlich ein!         

Ort:  Künstlerforum Bonn, Hochstadenring 22

PROGRAMM

So 7. August 2022, 12 Uhr:   

  • Vernissage mit musikalischem Beitrag von Duo Antigua
  • Einführung: Sabine Klements, Köln (Kunstvermittlerin u. Auktionatorin).
  • Katalog-Vorstellung des response-art Projektes

So 28. August 2022, 15 Uhr: 

  • Finissage mit dem Blasorchester Dicke Luft aus Köln.

PROGRAMM

So 7. August 2022, 12 Uhr:    Vernissage mit musikalischem Beitrag von Duo Antigua

                                                    Einführung: Sabine Klements, Köln (Kunstvermittlerin u. Auktionatorin).

                                                    Katalog-Vorstellung des response-art Projektes

So 28. August 2022, 15 Uhr:  Finissage mit dem Blasorchester Dicke Luft aus Köln.

Künstlerforum Bonn

Hochstadenring 22-24, 53119 – Bonn

Tel. 0228 9695309

Dienstag – Freitag: 15 – 18 Uhr

Samstag:                  14 – 17 Uhr

Sonntag:                   11 – 17 Uhr
Eintritt frei

Gefördert durch das  Ministerium für Kultur und Wissenschadft des Landes NRW

10 Künstler stellen in der Rufffactory nächste Woche vom 17.- 20. Juni ihre NRW geförderten Projekte vor.

Eins davon ist dieses…

 

Hoffentlich haben Sie das vergangene Jahr gut überstanden. Wir sind alle hoch erfreut, dass es nach 6 kargen Monaten endlich wieder losgeht und unser Ausstellungstermin in der Kölner Rufffactory nächste Woche zur Vorstellung der NRW-Projekte von 10 Künstlern stattfinden kann(siehe unten). Gerne laden wir Sie zu dieser Ausstellung ein.

 

Das Projekt, das ursprünglich während des Lockdowns 2020 im kleinen Rahmen angedacht war, hat sich in rasantem Tempo ausgebreitet und an Größe zugenommen. Es hat sich aus dem Gedanken entwickelt, trotz „Deckelung der Aktivitäten“ den Kontakt zu anderen Künstlern und Künstlerinnen zu halten. Daraus ist dann dieses NRW geförderte DIALOG-Projekt entstanden, bei dem ich selbst einen Prägedruck auf Papier anfertige und Kollegen und Kolleginnen zur weiteren Bearbeitung in der jeweils eigenen künstlerischen Sprache übergebe.

Erfreulicherweise scheint das Projekt genau zur richtigen Zeit gekommen zu sein, denn fast alle angesprochenen Künstler/Künstlerinnen, haben sich erfreut auf die ungewohnte Herausforderung eingelassen. Mittlerweile sind aus den eigentlich anvisierten dreißig Arbeiten, 100 Dialog-Bilder entstanden, die sich sehen lassen können.  Es handelt sich um eine Bandbreite unterschiedlichster künstlerischer Techniken und Positionen.

Nach einer Vorstellungsreise an verschiedene Orte in NRW, soll als Abschluss eine große Ausstellung mit anschließender BENEFIZ-AUKTION zugunsten der Obdachlosenhilfe FIFTY-FIFTY stattfinden. Auch einen Katalog wird’s dazu geben.

Wo und wann die große ABSCHLUSS-VERANSTALTUNG stattfindet, wird noch nicht verraten, aber Sie können sich gerne für den NEWSLETTER eintragen, dann informieren wir Sie rechtzeitig darüber.

Neben klassischen Techniken, und Mail-Art, werden auch Kristalle auf den Prägedrucken gezüchtet. Freuen Sie sich mit mir über die Vielfalt an Ideen und Techniken mit denen die Kollegen antworten, und die ich Ihnen hier nach und nach vorstellen werde.

Kunstwerke

Es erscheint ein Katalog zur Ausstellung

Überschrift 2

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Tasty Breakfast

I am text block. Click edit button to change this text. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec mattis pulvinar 

Birthdays & Events

I am text block. Click edit button to change this text. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec mattis pulvinar 

Fresh Coffee

I am text block. Click edit button to change this text. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec mattis pulvinar 

Video abspielen